Station 18 | Kirche St. Margaretha

Kirche St. Margaretha zu Ostenfelde

Die Kirche St. Margaretha in Ostenfelde ist eine neugotische dreischiffige Hallenkirche. Sie wurde in den Jahren 1860 bis 1861 erbaut und ist eine Pfarrkirche der römisch-katolischen Kirche. Sie wurde als Ersatz, für die abgängige und 1861 abgerissene Dorfkirche auf dem Margarethenplatz, erstellt. Ihre Außenmaße sind 37,50m mal 17,50m mit einer Höhe des Kirchenturms von 51,97m.

Im hinteren linken Teil der Kirche ist eine von außen zugängliche Krypta, in der die Familienmitglieder des Hauses Vornholz ihre letzte Ruhestätte finden. In den Weltkriegen wurde die Krypta zusätzlich als Luftschutzbunker genutzt.

Die Kirche ist dem Patrozinium der heiligen Margaretha von Antiochien unterstellt. 

Architekt der Kirche war Carl Wilhelm Emil von Manger (geb. 12.10.1824 Ottmarsbocholt- gest. 23.03.1902 in Oelde).

(Infos aus dem Kirchenführer St. Margareta Ostenfelde HrsG: Pfarramt St. Margaretha, Ennigerloh Ostenfelde Seite 3)

STATION 18 | KIRCHE ST. MARGARETHA

Adresse
St. Margaretha
Hessenkamp 1, 59320 Ennigerloh

Geokoordination
51.865167| 8.079962

Strecke bis zur Station 19
2.000 m

Gehzeit
25 min

Höhenmeter
99 Meter

Karte wird geladen, bitte warten...

Hotel Kröger
Restaurant – Veranstaltung – Partyservice

59320 Ennigerloh-Ostenfelde
Hessenkamp17
Telefon 02524 93 190
info(at)kroeger-hotel.de
www.kroeger-hotel.de

Averbeck
Hotel . Restaurant

Margarethenplatz 5
59329 Ennigerloh-Ostenfelde
Telefon 02524 7748
Telefax 02524 951891
www.averbeck-ostenfelde.de